::die.zypogh.Denkanstöße::

So, jetzt haben wir schon von so einigen Projekten in unserer Region gehört. Toll! Einige darunter kannten wir nicht - kanntet Ihr etwa alle? Nee? Man kann ja auch nicht alles wissen!  Umso besser, wenn es dann so etwas wie das Denkfest gibt und es einen Einblick in die Projektlandschaft unserer Region gibt – wir sind sehr gespannt auf die Vorträge nach dem Petcha Kutcha Prinzip.  Die Denkfestmacher haben acht Projekte  für das diesjährige Denkfest heraus gesucht. Wir hätten da auch noch ein paar, die, wie wir finden, vielleicht auch dem ein oder anderen unter Euch noch nichts sagen, aber allesamt sehr erwähnenswert sind.  Beginnen wir mit einem Basar der besonderen Art:


dem Beatbasar

der bislang in regelmäßigen Abständen, um genau zu sein,  in den Räumlichkeiten der halle.02 in Heidelberg stattfand und hoffentlich weiterhin stattfindet – ist die Zukunft der halle.02 ja leider noch ungewiss - mehr Infos >> hier! zypogh.drückt die Daumen. Zurück zum Beatbasar, bei dem es allerhand Selbstgemachtes gibt. Ob Schmuck, Kleidung, Schokolade, Seife, Taschen, Schals, Mützen, Bilder, Geschirr, Cupcakes, Kissen, Stulpen, Bäume in Dosen, Lampen, Lätzchen, Notizbücher, Gürtel, Handytäschchen,  Kuscheltierchen, Glücksbringer und und und - es ist von allem etwas dabei. Aber eins haben sie alle gemeinsam: sie sind in liebevoller und sehr kreativer Weise hergestellt und machen glücklich! Der nächste Beatbasar ist sogar schon am 03.10.! Da haben wir aber Glück – da finden sich ganz bestimmt schon einige Weihnachtsgeschenke  und bunte Glücklichmacher  für die Wohnung, wenn es draußen kalt und grau ist.


                                                                        •••

Weiter geht es mit Musik der klassischen Art und einem einzigartigen Event. Leider ist diese weltweit! einzigartige Veranstaltung gerade in diesem  mit einem krönenden Abschluss zu Ende gegangen. Wir dachten allerdings, wir erzählen es Euch dennoch mal. Die Rede ist vom Crossover-Composition-Award, der von den Geschwistern Marie-Luise und Christoph Dingler  ins Leben gerufen und durchgeführt wird.  Gleichzeitig sind die Beiden das Violinen-duo 'The Twiolins'. Dieser Award vereint Komponisten, Klassikfans und 2 talentierte Virtuosen und ruft Komponisten aus aller Welt auf 'Crossoverstücke' komponiert für 2 Violinen einzusenden. Von den Einsendungen werden von einer fachkundigen Jury Stücke ausgesucht, die dann am Finalabend von den Geschwistern Dingler/ The Twiolins  vorgespielt werden.  


Foto: The Twiolins

Und die Besonderheit ist: allein das Publikum entscheidet, wer gewinnt! zypogh.findet das großartig und applaudiert und gratuliert für den gelungenen Abend. Wie schon erwähnt, findet dieses Ereignis nur alle 3 Jahre statt. Warum? Ganz genau wissen wir es nicht, aber wir denken, weil es einfach ein wahnsinniger Aufwand ist. Die Monate lange Vorbereitung, bei der so Einiges bewerkstelligt werden muss: der Aufruf  weltweit, die Einsendungsphase, das Koordinieren der Werbemaßnahmen, der organisatorische Aufwand für den Finalabend, das akquirieren von Preisgeldern, Sponsoren für die Veranstaltung und und und UND dann müssen die völlig fremden Stücke ja auch noch eingespielt werden. Das heißt üben…üben...üben. zypogh.zieht den Hut, denn Achtung jetzt kommt es, die Beiden machen das ganz alleine! Respekt! Wir wissen, dass sie am morgigen Denkfest2012  nicht teilnehmen können, da sich auf dem Weg nach Indien befinden. Vielleicht aber finden sich dennoch Koooperationspartner mit denen der Crossover-Composition- Award künftig in kleineren Abständen stattfinden kann. Wir würden es uns wünschen!

zum Crossover-Composition-Award

                                                                       •••





Kommen wir von den schönen Klängen 2 er Geigen zu einem Salon der besonderen Art. Dem Wormser Comicsalon, der in diesem Jahr zum 5. Male stattfindet. Begonnen hat dies alles mit Comic-Ausstellungen in der Galerie Schauraum. Im Jahre 2004 beschlossen die ausstellenden Künstler ihre Kollegen dazu einzuladen und zack # rumms #tschak entstand ein Comicsalon mit Gästen aus der ganzen Region!  Hierbei sei für den Laien darauf hingewiesen, dass Comic nicht gleich Comic ist und man dort verschiedenen Stilen begegnet. Über Styles, den klassischem 4 Pager  bis hin zu Streetart-Graffity ist alles dabei.  Und ganz besonders toll ist, dass der Comicsalon vor der Tür steht. Hafreujuheeeeeee. Vom 5. – 21. Oktober können wir in der Fabrik in Worms in die Comicwelt ein-/abtauchen. Dort gibt es sogar Livezeichen…wusch…Signierstundenkribbel und ein Musikprogramm. Klingt vielverspechend? Finden wir auch und wo gibt es schon ein Salon mit Comics!

>> mehr Infos - bitte hier entlang 
So, das waren die ersten zypogh.Denkanstöße, vielleicht machen wir noch ein paar. Viel schöner wäre es doch allerdings Ihr Lieben Künstler, Kreativen, Veranstalter oder auch Komsumenten, wenn Ihr welche liefert. Lasst uns hier doch mal in diesem Sinne weitermachen. Schickt, postet, kommentiert, berichtet von Euren Veranstaltungen oder von welchen, die Euch besonders gut gefallen haben oder sagt, wenn nicht  und warum. Tauscht Euch hier aus, netzwerkt, lasst Euch inspirieren und vor allem erzählt es weiter. Ein Online-Denkfest so zu sagen! Es ist Eure Bühne und funktioniert nur mit einem regen Austausch und viel Publikum - nutzt es! Es kann nur gut werden und um einige Bekannte zu zitieren: TU ES!

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. I am curiоuѕ tо fіnd οut what blog
    plаtfοrm you hаve been utilizing? I'm having some minor security issues with my latest blog and I'd liκe to find
    ѕomething more safe. Do yоu havе any solutіons?



    mу web blog ... prnewswire.com

    AntwortenLöschen